Kostentransparenz

Der Lichtpunkt

Der Preis des Lichtpunktes kann jährlich variieren, da er von Sponsoren teilfinanziert wird. Der Lichtpunkt wird während des Aktionszeitraums 2017 für 14,90 € verkauft.

 

Der Betrag schlüsselt sich in 6 Posten auf. Der Teil finanziert den Lichtpunkt und die Trauerschleife. Alle „Aufrundungen“ und „Ihre Spenden“ gehen zu 100% sowie 10% aller Einnahmen aus dem Verkauf der Lichtpunkte gehen als Spende an den VEID e.V. und andere Initiativen für ihre ehrenamtliche Arbeit und stehen damit den Betroffenen zur Verfügung.

Ein Teil der Kosten des Lichtpunktes geht in den Einkauf (inklusive Endfertigung in Handarbeit), die Konfektionierung und das persönliche Verpacken, die Mehrwertsteuer sowie vor allem Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und die nötigsten Werbemittel (Postkarten, Flyer, Roll-up, ...), die ebenfalls versucht werden, über Sponsorengelder gering zu halten.

 

Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Zusammensetzung der Kosten
Zusammensetzung der Kosten

Gespendete Lichtpunkte

Alle gespendeten Lichtpunkte werden dem Bundesverband Kinderhospize e.V. gespendet. Dort werden sie an die Familienangehörigen, die ein Kind verloren haben als wichtige Geste der Verbundenheit vergeben.

 

Geldspende

Der Geldbetrag, der zusätzlich zum "Lichtpunkt spenden" eingeht, wird direkt und ohne Abzug an den VEID e.V. oder eine andere Initiative am Ende der jeweiligen Aktion Lichtpunkt überwiesen.